Sie sind hier: Startseite Blog
Erlebt Charge@Will live im JOSEPHS
von Christofer Daiberl am 11.08.2017

Ein Auto steht im Durchschnitt 23 Stunden am Tag. Wie kann diese möglichst sinnvoll genutzt werden, um den Ladevorgang kostengünstig und nachhaltig zu gestalten? 

Eine Antwort bietet die von den eMobilisten gemeinsam entwickelte Lösung "Charge@Will". Die Lösung bietet dem Nutzer die Möglichkeit, möglichst kostengünstig und nachhaltig zu laden. Bestehend aus einer nutzfreundlichen App, einem Adapter und einer Logik im Hintergrund lässt sich bequem der gewünschte Ladezeitraum und das Budget einstellen. Anschließend wird, basierend auf Wettervorhersagen und Einspeiseprofile, automatisch analysiert, wann im gegebenen Ladezeitraum möglichst viel regenerativer Strom erzeugt wird, der zu günstigen Preisen angeboten werden kann. Über diese Daten steuert eine intelligente Schaltung, der sog. SmartCharger, den Ladefluss. Somit kann der Nutzer nicht nur Geld sparen, sondern aktiv zur Energiewende beitragen, indem Lastspitzen abgebaut werden.

Wir laden euch herzlich ein, Charge@Will und weitere Lösungen aus der Community, z.B. unsere Quiz-App "Electro Battle" und den Kaufberater "Smart E-Choice", in der aktuellen JOSEPHS-Themenwelt „Smart Services“ zu testen und weiterzuentwickeln. 

 

Kommentieren Sie diesen Beitrag: